Diversifikation stärkt Immobilienfonds von SwissLife

28. Mai 2021 13:52

Zürich - SwissLife Asset Managers meldet für den Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) Swiss Properties gute Ergebnisse. Nach Unternehmensangaben sind sie der Diversifikation an zentralen Lagen und einem vergrösserten Wohnanteil zu verdanken.

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) Swiss Properties hat laut einer Medienmitteilung seines Emittenten Swiss Life Asset Managers seine Widerstandsfähigkeit bewiesen. Das zeige die schnelle Erholung des Börsenkurses nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie. Auch die relative Stabilität der Mieteinnahmen sei dafür ein Beleg.

Per Ende März konnte der Nettoinventarwert des Fonds von 107,53 Franken im März 2020 auf 109,71 Franken im März 2021 gesteigert werden. Auf Basis des Börsenkurses verzeichnet der Fonds seit seiner Lancierung im November 2015 eine annualisierte Performance von rund 9,4 Prozent. Damit liegt er um zwei Prozentpunkte über dem Referenzindex.

Zu dieser Stabilisierung habe auch die erfolgreiche Ausgabe von neuen Anteilen im Dezember 2020 mit einem Volumen von 500 Millionen Franken beigetragen. Damit habe der Kauf eines Immobilienportfolios der Swiss Life AG vollzogen werden können. Es stärke das Portfolio in wirtschaftsstarken Regionen wie Zürich, Genfersee und Nordwestschweiz. mm

Aktuelles im Firmenwiki