digitalSTROM erweitert Anwendungsmöglichkeiten

01. März 2018 09:23

Schlieren ZH - Der Schlieremer Vernetzungsspezialist digitalSTROM hat eine weitere Schnittstelle in seine Plattform integriert. So können jetzt auch KNX-Taster für die Bedienung der vernetzten Geräte im intelligenten Heim genutzt werden.

digitalSTROM hat eine Lösung entwickelt, bei welcher die Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander vernetzt und gesteuert geworden können. In die Smart-Home-Plattform können Elektrogeräte, die Jalousien- oder Lichtsteuerung integriert werden. Das Schliermer Unternehmen bietet dabei eine durchgängige Vernetzung von analoger Technik und digitalen Geräten an. Zudem wird die Anzahl kompatibler Protokollschnittstellen ständig erweitert, wies in einer Mitteilung heisst.

So hat digitalSTROM nun auch die KNX-Taster und -Sensoren in seine Plattform integriert. Bei KNX handelt es sich um einen Standard aus der Gebäudeautomation. Verschiedene Unternehmen bieten Taster an, die auf diesem Standard basieren. Diese Taster können jetzt für die Steuerung der vernetzten Geräte genutzt werden. Den Tastern werden dazu Funktionen zugewiesen, wie beispielsweise die Jalousiensteuerung oder die Lichtschalterbedienung. jh

Aktuelles im Firmenwiki