digitalSTROM bewertet Jungunternehmen

18. August 2017 12:08

Schlieren ZH - Der Schlieremer Vernetzungsspezialist digitalSTROM ist mit CEO Martin Vesper in der Jury des breakthrough award vertreten. Durch diesen werden Jungunternehmen mit besonders innovativen Produkten oder Dienstleistungen ausgezeichnet.

Interessierte Jungunternehmen können sich noch bis zum 15. Oktober für die zweite Durchführung des breakthrough award anmelden. Die eingereichten Produkte und Dienstleistungen werden online präsentiert und bis Ende Jahr bewertet. Aus dieser Bewertung ergibt sich eine engere Auswahl, aus welcher die Jury dann die Kategoriesieger und die besten drei Jungunternehmen küren wird. Die Verleihung des breakthrough award findet am 25. Januar statt. Ausrichter WEKA Media Publishing lobt Medienleistungen in einem Rahmen von 500.000 Euro und 18.000 Euro an Barmitteln aus.

„Als Smart Home-Plattform mit offener Schnittstellenarchitektur sind wir bei digitalSTROM immer auf der Suche nach potentiellen Partnern mit innovativen Ideen oder Geschäftsmodellen. Die Zusammenarbeit mit Start-up-Unternehmen ist daher für uns wichtig und zukunftsweisend“, wird Vesper in einer Medienmitteilung im Hinblick auf seine Mitarbeit in der Jury zitiert.

„Der breakthrough award ist die Chance für junge Unternehmen, eine grosse Bühne für sich und ihre Produkte zu finden. Wir freuen uns, mit Martin Vesper einen der bekanntesten und besten Köpfe der Digitalisierungsbranche für unsere Jury gewonnen zu haben“, heisst es von Hans Stübinger, Verlagsleiter bei WEKA Media Publishing. jh

Mehr zu digitalSTROM AG

Aktuelles im Firmenwiki