digitalSTROM-App überzeugt bei Test

04. April 2017 11:44

Schlieren ZH - Der Schlieremer Vernetzungsspezialist digitalSTROM ist von der Zeitschrift „FOCUS-MONEY“ für die beste App im Bereich Smart Home ausgezeichnet worden. Für die Bewertung wurde eine Anwenderumfrage durchgeführt.

„FOCUS-MONEY“ hat für seinen Test 290 Apps aus 36 Branchen getestet, wie es in einer Medienmitteilung von digitalSTROM heisst. Über 60.000 Nutzerstimmen sind in die Bewertung eingeflossen. Zu den bewerteten Apps zählen Anwendungen aus den Bereichen „Finanzen“, „Gesundheit“ oder auch „Mobilität“. digitalSTROM konnte sich im Bereich „Smart Home“ durchsetzen und wurde dabei für die beste App ausgezeichnet.

„Das positive Urteil der Kunden macht uns wirklich stolz. Es ist ein grosses Lob, dass die Nutzer mit der Bedienung unserer Smartphone-App so zufrieden sind und es offensichtlich schätzen, dass alle wesentlichen Funktionen ohne Konfiguration ganz einfach nutzbar sind“, wird digitalSTROM-CEO Martin Vesper in der Mitteilung zitiert.

Das 2001 gegründete Unternehmen digitalSTROM hat seine Vernetzungsplattform für ein intelligentes Heim auch durch eine langjährige Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) entwickelt. Bei der Lösung der Schlieremer Firma werden Lampen oder auch andere elektrische Geräte über die Stromleitungen miteinander vernetzt und können somit aufeinander abgestimmt gesteuert werden. Diese Steuerung kann dann auch über die App auf dem Smartphone vorgenommen werden. jh

Mehr zu digitalSTROM AG

Aktuelles im Firmenwiki