Dietikon lädt zu Weihnachtsmarkt und St. Niklaus-Einzug ein

15. November 2022 14:23

Dietikon ZH - Im Stadtzentrum von Dietikon beginnt am 26. November der Weihnachtsmarkt mit rund 50 Marktständen. Höhepunkt ist der Chlauseinzug ins Stadtzentrum am 27. November ab 17.15 Uhr.

Am letzten Wochenende im November findet in Dietikon der Weihnachtsmarkt statt. Beginn ist am Samstag, 26. November. Es gibt laut Medienmitteilung über 50 Marktstände im Zentrum mit kulinarischen Angeboten sowie Advents- und Weihnachtsgeschenken. Bis 12 Uhr wird der Stadtrat vor Ort den Dietiker Stadtwein und Mousseux zu einem Spezialpreis anbieten.

Während des gesamten Tages gibt es ein Unterhaltungsangebot mit der Stadtjugendmusik und den Reppischfägern sowie der Rhythmusgruppe Swiss Jungle Drums. Ausserdem wird Brigitt Meier mit ihrer Drehorgel auf dem Markt unterwegs sein.

Der Chlauseinzug ins Stadtzentrum beginnt am 27. November, ab 17.15 Uhr. Dann erlischt die  Strassenbeleuchtung und St. Niklaus mit seinem Gefolge zieht in die Stadt, begleitet von Geisslechlepfern, Trychlern, Iffelen, Laternen, Fackeln und Chlausenmusik. Der Umzug startet auf der Holzmattstrasse und führt über die Guggenbühlstrasse und Bremgartnerstrasse zum Kirchplatz.

Dort steht wieder die grosse Weihnachtstanne. Sie wird auch dieses Jahr wieder zum Wunschbaum. Die Dietiker Bevölkerung ist eingeladen, ihre Wünsche für das kommende Jahr auf Wunschkarten zu schreiben und an die Weihnachtstanne zu hängen, heisst es in der Einladung der Stadt. Die Wunschkarten können über den Dietiker Fachhandel kostenlos bezogen werden.

Das Projekt Wunschbaum wird von einer Sekundarschulklasse umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler werden ebenfalls einen Stand am Weihnachtsmarkt haben, an dem sie die Wunschbaumkarten gratis abgeben. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki