Dietikon eröffnet Outdoor Fitness Allmend

19. November 2021 11:20

Dietikon ZH - Die neue Dietiker Outdoor Fitnessanlage Allmend ist fertig und mit Sportgeräten ausgestattet. Das rund 200 Quadratmeter grosse Trainingsgelände ist für die gesamte Bevölkerung kostenlos zugänglich.

Das neue Sportgelände in Dietikon ist fertiggestellt und ab sofort zur Nutzung durch die Bevölkerung freigegeben. Laut Medienmitteilung sind auf dem rund 200 Quadratmeter grossen Trainingsgelände der Outdoor Fitnessanlage Allmend am Stadthallenweg eine Street Workout Anlage sowie acht Fitnessgeräte installiert.

Realisiert wurde das Projekt laut Mitteilung der Stadt Dietikon auch mit Unterstützung des Sportamts Kanton Zürich. Aus dem kantonalen Sportfonds (Swisslos) sei für die Realisierung der neuen Sportanlage ein beachtlicher Subventionsbeitrag zugesprochen worden.

Die Street Workout Anlage „Manhatten“ ist vom Sportgerätehersteller Alder und Eisenhut eingerichtet worden. Sie ist neben den üblichen Geräten zusätzlich mit sogenannten Highbars für grossgewachsene Personen ausgerüstet.

Vom auf die Einrichtung von Outdoor-Fitnessparks in der Schweiz spezialisierten Unternehmen UrbaFit sind acht Fitnessgeräte aufgebaut worden. Sie seien, so die Medienmitteilung, aufgrund verschiedener Gesundheitsaspekte zusammengestellt worden. So dienen sie dem Muskelaufbau, der Stärkung des Herzkreislaufes und zur Entspannung.

Die Fitness-Anlage ist mit moderner Kommunikation ausgestattet. Informationstafeln an den Trainingsgeräten erklären und illustrieren deren korrekten Anwendung. Bei einigen Übungseinheiten sind zudem QR-Codes angebracht, welche via Smartphone auf eine Videoanleitung führen.

Die Zeit für die kostenlose Nutzung geht laut der Internetseite der Gemeinde täglich von 7 bis 22 Uhr. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki