Der 2019 gebaute Kindergarten Steinmürli hat dn best architects 21-Award erhalten. Bild: zVg/Stadt Dietikon

Dietiker Kindergarten erhält Architekturpreis

08. Dezember 2020 14:36

Dietikon ZH - Der Dietiker Doppelkindergarten Steinmürli ist mit dem „best architects 21“-Award ausgezeichnet worden. Der renommierte Architekturpreis für wegweisende Bauten im deutschsprachigen Raum wird von einer internationalen Jury vergeben.

Der mit dem „best architects 21“-Award ausgezeichnete Kindergarten Steinmürli wurde 2019 als moderner Holzelementbau erstellt. Entworfen wurde er laut Medienmitteilung der Stadt Dietikon vom Architekturbüro Schmid Ziörjen Architekten in Zürich. In der Beschreibung der Jury über den ausgezeichneten Bau heisst es, die Schulanlage Steinmürli sei ein Cluster von orthogonal angeordneten Schul- und Turnhallenbauten. Der neue Kindergarten würde sich, rechtwinklig zu den Bestandsbauten gesetzt, auf selbstverständliche Weise in die Gesamtanlage integrieren. Dadurch würden Freiräume neu gegliedert und es würde ein gut besonnter und grosszügiger Aussenspielbereich zwischen dem bestehenden Kindergarten und dem Neubau entstehen.

Die Jury, die die Auszeichnung verliehen hat, besteht aus den Architekten Professor Johannes Modersohn aus Berlin, Yves Moreau aus Paris und Patrick Schmid aus Zürich.

Der best architects-Award wurde 2006 ins Leben gerufen, um laut Angaben auf seiner Internetseite das Beste und Interessanteste der deutschsprachigen Architekturszene herauszufiltern und der Öffentlichkeit zu zeigen. Im Jahr 2015 wurde der Preis für Teilnehmende aus dem gesamten europäischen Raum geöffnet. gba 

Aktuelles im Firmenwiki