Dietiker E-Bike-Händler zieht ins Gebiet Silbern

10. November 2020 10:31

Dietikon ZH - Der E-Bike-Händler E-Motion zieht von der Oberdorfstrasse hinaus in die Silbern. Dort wird eine bisherige Lagerhalle zu Ausstellungsräumen, Werkstatt und Büros umgebaut. Das expandierende Unternehmen braucht mehr Platz.

Für den Dietiker E-Bike-Händler E-Motion wird aufgrund der hohen Nachfrage nach Elektrovelos der Platz in den Räumen an der Oberdorfstrasse zu eng. Deshalb wird die „E-Motion E-Bike Welt“ voraussichtlich im März ins Gebiet Silbern umziehen. Bis dahin sollen die neuen Räume fertig sein, die in einem bisher als Lagerhalle dienenden Gebäude untergebracht werden.

Der neue Standort habe mit 900 Quadratmetern deutlich mehr Platz. Ein solch grossräumiges Gebäude zu finden, sei schwierig gewesen, wird Daniel Rey, Geschäftsführer von E-Motion, in einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ zitiert. „Vor allem in der Werkstatt wurde es immer enger. Am neuen Sitz wird sie dreimal so gross sein.“

Seit der Gründung der Firma 2014 haben sich nach Reys Angaben die Verkäufe verfünffacht. Die Zahl der Mitarbeitenden stieg von zunächst zwei auf heute zwölf. „Das Elektrovelo ist kein Seniorenthema mehr“.  Die Nachfrage steige auch für Freizeitvelos wie das E-Mountainbike oder auch das Cargo-E-Bike mit Ladefläche für kleinere Transporte. Geschäftsführer Rey erwartet, dass dieser Trend anhalten werde. gba  

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki