Dieter Schwarz Stiftung fördert Künstliche Intelligenz an der ETH

15. September 2022 12:50

Zürich - Eine grosszügige Zuwendung der Dieter Schwarz Stiftung stärkt den Forschungsbereich Digitalisierung und Künstliche Intelligenz an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH). Zwei Professuren können eingerichtet und herausragende Talente im ETH AI Center gefördert werden.

Die Förderstiftung des deutschen Unternehmers Dieter Schwarz ermöglicht es der ETH, noch intensiver an Lösungen für die grossen Herausforderungen der Zukunft zu arbeiten. Dank eines nicht näher benannten „grosszügigen Engagements“ der Stiftung kann die ETH laut einer Medienmitteilung der ETH Foundation zwei neue Professuren an der Schnittstelle von Bildung, digitaler Transformation und Künstlicher Intelligenz aufbauen. Ausserdem verfügt sie durch diese Zuwendung über die Mittel, herausragende Talente im Fellowship-Programm des ETH AI Center „massgeblich“ zu fördern. 

Die beiden neuen Professuren in Bildungstechnologie und Computervisualisierung sollen „weiterhin an vorderster Front Wissen generieren“. Digitalisierung und Künstliche Intelligenz „haben weitreichende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft“, wird ETH-Präsident Joël Mesot zitiert. „Mit der Unterstützung der Dieter Schwarz Stiftung können wir diese Entwicklungen besser verstehen und mitgestalten.“ Der Geschäftsführer der Dieter Schwarz Stiftung, Professor Reinhold Geilsdörfer, sieht in diesen Professuren „die Chance, die unzähligen Herausforderungen zu erforschen und auch Anwendungen in den damit verbundenen Bereichen zu entwickeln“. 

Der heute 83-jährige Dieter Schwarz ist Gründer und Eigentümer der Schwarz Gruppe, zu der die Lebensmittelmärkte Kaufland und Lidl gehören. Die Schwarz-Gruppe war 2020 nach Jahresumsatz der grösste Handelskonzern Europas und beschäftigte 429'000 Mitarbeitende. Schwarz führte sein Unternehmen von 1977 bis 2004. Seine Stiftung fördert zur Zeit mehr als 70 Einrichtungen und Initiativen. Dabei liegt der Fokus auf Bildung. mm

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki