Designwerk und Kaiser haben ein Stromfahrzeug für die Kanalreinigung entwickelt. Bild: zVg/Designwerk

Designwerk und Kaiser lancieren ersten E-Saugwagen

30. Mai 2022 14:45

Winterthur/Schaanwald - Designwerk und Kaiser haben gemeinsam das erste vollelektrische Fahrzeug für die Kanalreinigung entwickelt. Der E-Saugwagen soll ab Mitte 2023 die ersten Diesel-Fahrzeuge ersetzen. Neben der Ersparnis an CO2 reduziert er auch den Wasserverbrauch.

Das Winterthurer Unternehmen für Elektromobilität, Designwerk, und der im liechtensteinischen Schaanwald ansässige Spezialist für Kanalreinigungsfahrzeuge, Kaiser, haben den ersten vollelektrischen Saugwagen lanciert. Gemeinsam haben sie das Kanalreinigungsfahrzeug AquaStar von Kaiser elektrifiziert, heisst es in einer Medienmitteilung. Der Designwerk Mid Cab Sewer Cleaner mit dem Aquastar-Aufbau von Kaiser soll ab Mitte kommenden Jahres erste Diesel-Fahrzeuge ersetzen.  

Der E-Saugwagen ist den Angaben zufolge das erste vollelektrische Kanalreinigungsfahrzeug, das die bisherigen Diesel-Fahrzeuge zur Kanalreinigung ohne Einschränkungen technisch ersetzen kann. Mit einer Batteriekapazität von bis zu 508 Kilowattstunden kann es einen Tageseinsatz von bis zu acht Stunden bewerkstelligen. Anschliessend kann es mit einer Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt wieder vollgeladen werden. Zwei Hochleistungsnebenantriebe ermöglichen eine hohe Pumpleistung. 

Neben einer Ersparnis von 21’000 Liter Diesel pro Jahr reduziert der Wagen auch den Wasserverbrauch deutlich. Das ermöglicht eine spezielle Technologie zur Wasserrückgewinnung. „Innerhalb von zehn Jahren verbraucht das Fahrzeug abhängig vom regionalen Strommix zwischen 51 und 77 Prozent weniger CO2 als ein Saugwagen mit konventionellem Antrieb”, heisst es weiter in der Medienmitteilung.  

Die Fahrzeuge können mit der Unterzeichnung einer Exklusivkooperation erworben werden. Ein erstes Nullserienfahrzeug wird im dritten Quartal 2023 erwartet. ko 

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki