Der Limmatzauber 2020 in Dietikon ist abgesagt

20. Oktober 2020 11:55

Dietikon ZH - Das Winterdörfli Limmatzauber auf dem Rapidplatz in Dietikon kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund sind nach Angaben der Veranstalter mehrere Absagen aufgrund der aktuellen Pandemielage.

Der Limmatzauber in Dietikon kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Veranstalter geben in einer Mitteilung die gegenwärtige Pandemiesituation als Grund an. Aufgrund von Stornierungen von Weihnachtsessen durch Firmenkunden gehen die Organisatoren davon aus, dass in diesem Jahr zahlreiche Unternehmen aus Sicherheitsgründen auf Weihnachtsessen verzichten werden, heisst es dort. Deshalb sehe man sich gezwungen, den Limmatzauber dieses Jahr abzusagen.

Im vergangenen Jahr wurde der Limmatzauber erstmals durchgeführt. Die Veranstaltung war mehr als ein Weihnachtsmarkt. Sie ging vom 22. November bis zum 25. Januar dieses Jahres. Der Rapidplatz in Dietikon war mit einem grossen beleuchteten Weihnachtsbaum, geschmückt von Dietiker Schulkindern, das Zentrum. Es wurde laut der Internetseite der Veranstalter ein Eisplatz zum Schlittschuhlaufen eingerichtet, es gab Rennen mit selber gebastelten Schlitten und viele kulinarische Angebote von der Fondue-Stube über die Hüttengaudi bis zur Schneebar. Nun wird online der Kauf von Fondue-Paketen als „einen Hauch von Limmatzauber“ für die eigene Stube angeboten, wie es in der Mitteilung heisst.

Im Winter 2021/22 soll der Limmatzauber wieder stattfinden. gba

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki