Dacadoo ist Innovator des Jahres

16. Juni 2020 09:42

Zürich/New York - Die Datenbankplattform MongoDB hat dem Schweizer Unternehmen dacadoo die Auszeichnungen „Innovator of the Year“ und „Data for Good“ verliehen. Dacadoo unterstützt mit seinen Gesundheitsplattformen Menschen dabei, gesünder zu leben.

MongoDB hat auch in diesem Jahr ihre Innovationspreise verliehen. Zwei davon gingen an dacadoo. Das Zürcher HealthTech-Unternehmen wurde als Innovator of the Year ausgezeichnet. Zudem gewann dacadoo in der Kategorie Data for Good. Diese Kategorie stellt Entwickler ins Rampenlicht, die sich mit gesellschaftlich wichtigen Themen befassen. Mit dieser jährlichen Preisverleihung würdigt MongoDB, eine weltweit tätige Datenbankplattform, bahnbrechende Anwendungen von Daten und die Kreativität von Fachleuten, die die Grenzen der Technologie erweitern.

„Die digitale Gesundheitsplattform des Unternehmens stellt eine wichtige Innovation im Gesundheitswesen dar", wird der CEO von MongoDB, Dev Ittycheria, in einer Medienmitteilung zitiert. „Sie hilft den Menschen, informierte Entscheidungen über Risikofaktoren zu treffen, die zu chronischen Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten beitragen. Dacadoo fängt gerade erst mit MongoDB an, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was sie als nächstes tun werden.“

Es sei eine grosse Ehre, diese Auszeichnungen zu gewinnen, sagt dacadoo-CEO Peter Ohnemus. „Es bedeutet mir und dem ganzen dacadoo-Team sehr viel, dass unsere harte Arbeit von einer Organisation, die wir so hochschätzen, anerkannt wird." 

Dacadoos Gesundheitsplattform basiert auf über 300 Millionen Personenjahren klinischer Daten. Zu den Kunden von dacadoo gehören Lebens- und Krankenversicherungen, Anbieter von betrieblichem Gesundheitsmanagement sowie mittlere und grosse Unternehmen. mm

Aktuelles im Firmenwiki