dacadoo bringt digitale Gesundheitslösung nach Spanien

21. Juli 2016 11:20

Zürich - Das Zürcher Start-up dacadoo exapandiert nach Spanien. Gemeinsam mit dem Unternehmen Healthy Numbers Consulting will es dort digitale Gesundheitslösungen anbieten.

Das Zürcher Start-up dacadoo betreibt eine gleichnamige Gesundheitsplattform, die Privatpersonen und Angestellte in Echtzeit dabei unterstützt, ihre gesundheitliche Verfassung einzuschätzen und zu verbessern. Dank Onlinespielen und anderen Motivationstechniken werden Benutzer dazu angetrieben, aktiv zu bleiben und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Laut einer Medienmitteilung will die Jungfirma nun auch in Spanien durchstarten. Dazu hat sie einen Kooperationsvertrag mit dem spanischen Unternehmen Healthy Numbers Consulting abgeschlossen. Gemeinsam wollen sie den Markt im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung in Spanien aufbauen. „Spanien hat eine hohe Marktdurchdringung von Smartphones und ist fortgeschritten im Bereich der digitalen Service. Aus diesem Grund sind wir glücklich, mit Healthy Numbers Consulting einen Kooperationspartner gefunden zu haben, der mit uns den Markt in Spanien aufbaut“, sagt Peter Ohnemus, Gründer und CEO von dacadoo.

dacadoo erfreut sich grosser internationaler Anerkennung. Zuletzt hat das Beratungsunternehmen Frost & Sullivan die Firma für ihre Verdienste um die digitale und mobile Gesundheitsförderung ausgezeichnet. ssp

Mehr zu Gesundheitswesen

Aktuelles im Firmenwiki