Crowdlitoken bereitet weiteres Wachstum vor

22. Oktober 2020 09:58

Triesen - Das Fintech-Unternehmen Crowdlitoken bereitet seine zweite Finanzierungsrunde vor. Dafür hat es nun neue Persönlichkeiten in den Verwaltungsrat geholt. Crowdlitoken ermöglicht es Anglern, sich mit digitalen Anleihen an Immobilien zu beteiligen.

Das Fintech-Unternehmen Crowdlitoken hat eine erste erfolgreiche Phase abgeschlossen, in der es digitale Immobilienanleihen im Wert von über 16 Millionen Franken ausgeben konnte. Nun plant es laut einer Medienmitteilung eine zweite Finanzierungsrunde. Für diese will sich die Firma neu positionieren und ihren Verwaltungsrat stärken.

Insgesamt hat Crowdlitoken vier neue Verwaltungsratsmitglieder gewählt. Zu diesen gehören mit Remo Weibel, ehemaliger CEO der Swiss Life Select, und Michael Escher, ehemaliges Geschäftsleitungsmitglied von Meyer Burger Technology, zwei bekannte Persönlichkeiten aus der Schweizer Wirtschaft. Weiter stossen Roger Bigger und Ernst Sutter als Vertreter der Muttergesellschaft Crowdli AG zum Verwaltungsrat. Sutter wird Verwaltungsratspräsident. Vier bisherige Mitglieder des Verwaltungsrats treten zurück, stehen aber weiterhin als Berater zur Verfügung.

Die Verwaltungsräte der Crowdlitoken AG und ihrer Muttergesellschaft Crowdli AG wurden mit der Wahl der neuen Verwaltungsratsmitglieder vereinheitlicht. „Diese Straffung der Strukturen erlaubt es dem Verwaltungsrat, künftige Entscheidungen noch schneller und agiler zu treffen und die Umsetzung der strategischen Ausrichtung zu beschleunigen“, schreibt das Unternehmen in der Mitteilung.

Crowdlitoken hat es europäischen Investoren kürzlich erstmals ermöglicht, sich mit digitalen Immobilienanleihen an einer Schweizer Liegenschaft zu beteiligen. Das Unternehmen plant, sein Portfolio mit weiteren europäischen Immobilien zu erweitern. Anleger sollen ihre Anleihen dann individuell auf verschiedene Liegenschaften platzieren und sich damit ein persönliches Immobilienportfolio zusammenzustellen können. ssp

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki