Corona-Test von Roche wird in den USA zugelassen

27. Dezember 2021 09:13

Basel - Das Pharmaunternehmen Roche hat in den USA eine Notfallzulassung für einen neuen Corona-Selbsttest erhalten. Dieses soll in 20 Minuten Ergebnisse für alle bekannten Varianten des Virus liefern, einschliesslich Omikron.

Die amerikanische Zulassungsbehörde FDA hat dem Corona-Selbsttest von Roche eine Notfallzulassung erteilt. Damit darf der Test mit nasaler Probenentnahme in den USA für den Hausgebrauch eingesetzt werden. Den Angaben von Roche zufolge liefert er in 20 Minuten zuverlässige Ergebnisse für alle bekannten Varianten des Virus, einschliesslich Omikron.

Der Test soll ab Januar in allen Teilen der USA erhältlich sein. Ein Grund für die vorrangige Einstufung des Tests ist, dass Roche in der Lage ist, grosse Mengen zu liefern und die Produktion je nach Nachfrage zu steigern. Dafür arbeitet der Basler Pharmariese mit dem koreanischen Unternehmen SD Biosensor Inc. zusammen. So habe Roche eigenen Angaben zufolge die Möglichkeit, mehrere 10 Millionen Tests pro Monat zu produzieren. ssp

Mehr zu

Aktuelles im Firmenwiki