Das Weingut Neukom bietet Wine & Dine-Probierpakete im Internet an. Bild: zVg

Corona macht Weingut Neukom erfinderisch

01. Dezember 2020 11:25

Wil ZH - Die aktuelle Pandemie hat das Weingut Neukom auf neue Ideen gebracht. Weil der Absatz über Messen und Gastronomie derzeit deutlich geringer ausfällt, hat das Weingut seinen Online-Shop um Wine & Dine-Probierpakete erweitert. Zudem richtete es einen corona-tauglichen Degustationsraum ein.

Das in Wil ansässige Weingut Neukom hat sein Online-Angebot erweitert. Neu bietet Neukom jetzt neben Probierflaschen auch Wine & Dine-Degustationssets an. „Wir mussten während Corona innovativ werden“, wird der Winzer Tony Neukom in einer Mitteilung von Zürcher Unterland zitiert. „Denn nicht nur die Möglichkeiten, unsere Weine an Messen zu zeigen, fiel weg. Auch die Gastronomie braucht weniger Getränke.“

Für drei unterschiedlich grosse Probierpakete kombiniert das Weingut eigene Abfüllungen mit leicht zu kochenden Delikatessen für ein bis drei Gänge. Jedes Set ist für drei bis vier Personen berechnet. Für die essbaren Produkte setzen die Betreiber des Weinguts auf Hersteller aus dem lokalen Bekanntenkreis. „Denn alle haben das gleiche Problem: die bisherigen Absatzmärkte verändern sich.“

So wird der Hartweizen für die Teigwaren im Rafzerfeld angebaut. Die Familie Rüeger stellt daraus etwa die Rotwein-Torchietti her. Der Sugo und die Dörrzwetschgen kommt von der Jucker Farm, die ebenfalls auf dem Rafzerfeld wirtschaftet.

Um Interessierten auch unter Beachtung der geltenden Vorsichtsmassnahmen Weinproben anbieten zu können, hat Neukom einen „neuen, stimmungsvollen“ Degustationsraum eingerichtet. Samstags und nach Voranmeldung freuen sich Maya, Hansruedi, Tony und Leo Neukom „auf alle Besucher. Es gelten die gleichen Schutzregeln wie in Restaurants“. mm

Aktuelles im Firmenwiki