Coop und Rotes Kreuz bieten Heimlieferservice

01. April 2020 12:41

Basel/Bern - Coop und das Schweizerische Rote Kreuz haben einen Heimlieferservice für Personen über 65 Jahre eingerichtet. Kundinnen und Kunden können ab sofort in verschiedenen Städten des Landes bei Coop Lebensmittel und Hygieneprodukte bestellen. Sie werden kostenfrei an die Haustür gebracht.

Freiwillige Helfer des Schweizerischen Roten Kreuzes bringen über 65-Jährigen ab sofort ihre Einkäufe bei Coop an die Haustür. So wollen die beiden Organisationen ältere Menschen dabei unterstützen, zu Hause zu bleiben. Zunächst ist diese kostenlose Dienstleistung im Umkreis von 15 Kilometern um die Städte Bern, Olten, Zürich und Lausanne verfügbar. Einer gleichlautenden Medienerklärung beider Akteure zufolge sollen schrittweise weitere Regionen hinzukommen. 

Kundinnen und Kunden können bei ausgewählten Coop City-Warenhäusern und Coop-Supermärkten aus 100 Produkten des täglichen Bedarfs wählen und sie telefonisch oder via E-Mail bestellen. Die Auslieferung erfolgt am darauffolgenden Werktag. Der Mindestbetrag für die Bestellung beträgt 20 Franken. Bezahlt wird per Rechnung.

Coop hat für weitere Informationen zur Bestellung und für die Übersicht über die bestellbaren Produkte eine eigene Internetseite eingerichtet.

Zur Unterstützung sucht das Schweizerische Rote Kreuz weitere Freiwillige, die Lieferungen übernehmen. Interessierte können sich auf einer Online-Plattform unkompliziert registrieren. mm

Aktuelles im Firmenwiki