Coop fördert Fahrgemeinschaften

19. September 2019 14:21

Allschwil BL/Luzern - Die Coop-Tochter Coop Mineraloel AG engagiert sich für eine nachhaltigere Individualmobilität. Sie richtet an den Coop-Pronto-Tankstellen Treffpunkte für Fahrgemeinschaften ein. Dazu spannt das Unternehmen mit der Luzerner Lösung HitchHike zusammen.

Auf der kostenlos nutzbaren Plattform HitchHike können Interessierte für die Bildung einer Fahrgemeinschaft zusammenfinden, erläutert die Coop Mineraloel AG in einer Mitteilung. Im Interesse einer nachhaltigeren Individualmobilität spannt die Coop-Tochter mit dem 2011 gegründeten Luzerner Unternehmen usus GmbH zusammen, das HitchHike aufgebaut hat. Konkret werden an 101 Coop-Pronto-Tankstellen speziell gekennzeichnet Treffpunkte für Fahrgemeinschaften eingerichtet.

„Mit der Zusammenarbeit zwischen der Coop Mineraloel AG und HitchHike wollen wir bestehenden und neuen Coop-Pronto-Kunden eine nachhaltige, ökologische Alternative der Mobilität anbieten“, wird Dominik Köppel, Leiter Vertrieb der Coop Mineraloel AG, in der Mitteilung zitiert. HitchHike-Mitgründer Jean-François Schnyder erläutert dort das „HitchHike-Ecosystem“. „Wir arbeiten an einem flächendeckenden, öffentlichen Netzwerk von Mitfahrpunkten für Fahrgemeinschaften, bestehend aus Unternehmen, Gemeinden und Institutionen, die sich daran beteiligen möchten“, so Schnyder. „Die Kooperation mit Coop Pronto ist für die Verwirklichung unserer Ziele ein bedeutender Meilenstein.“ hs  

Aktuelles im Firmenwiki