Conzzeta wächst zweistellig

06. Februar 2019 14:49

Zürich - Die Conzzeta Gruppe hat ihre Umsätze 2018 im Jahresvergleich um mehr als 20 Prozent steigern können. Auch die Auftragseingänge für Investitionsgüter des Mischkonzerns legten im Jahresvergleich deutlich zu.

Einer Mitteilung der Conzzeta Gruppe zufolge hat der Mischkonzern im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von netto 1,782 Milliarden Franken realisiert. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von 20,2 Prozent. In konstanten Wechselkursen und um Veränderungen bei den in den Konzernabschluss einzubeziehenden Unternehmen bereinigt habe das Wachstum 10,4 Prozent betragen, schreibt Conzzeta.

Das Umsatzwachstum wurde dabei von allen Segmenten des Zürcher Mischkonzerns gestützt. Die Umsätze der Gruppe im Segment Sheet Metal Processing legten im Jahresvergleich um 18,3 Prozent auf 1,013 Milliarden Franken zu. Das Segment Chemical Specialities konnte seine Umsätze um 37,1 Prozent auf 382,9 Millionen Franken steigern. Das Segment Outdoor wuchs um 10,9 Prozent auf einen Nettoumsatz in Höhe von 253,4 Millionen Franken an. Das Segment Glass Processing schliesslich verbesserte seine Umsätze um 11,7 Prozent auf 133,3 Millionen Franken.

Zudem gibt Conzzeta in der Mitteilung einen Anstieg der Auftragseingänge für Investitionsgüter des Konzerns um 5,8 Prozent im Jahresvergleich bekannt. Im vergangenen Jahr konnten hier Auftragseingänge in Gesamthöhe von 1,129 Milliarden Franken verbucht werden. Ihren detaillierten Jahresbericht wird die Conzzeta Gruppe am 20. März publizieren. hs

Aktuelles im Firmenwiki