Contovista bezieht grösseres Büro

25. Juni 2020 12:42

Schlieren ZH - Contovista ist aus seinem bisherigen Standort herausgewachsen. Nun hat das Fintech ein neues Büro bezogen, das mehr Platz bietet. Dabei ist es seinem Heimatort Schlieren treu geblieben. 

Contovista ist innerhalb von Schlieren umgezogen. Die neue Büro des Fintechs befindet sich in der Wiesenstrasse 5. Dort erhalten die mittlerweile 30 Mitarbeitenden ausreichend Platz, „um sich kreativ ausleben zu können“, schreibt die Jungfirma in einer Mitteilung auf Facebook.

Contovista entwickelt Software-Lösungen für Banken. Zu seinen Produkten gehört beispielsweise der Business Finance Manager (BFM), ein Finanzassistent, der von Banken über das eBanking oder Kundenportal angeboten und von KMU genutzt werden kann. Das Werkzeug kann alle Banktransaktionen und Kreditkartendaten automatisch kategorisieren.

Contovista wurde 2013 gegründet und ist Mitglied von Start Smart Schlieren.  ssp

Aktuelles im Firmenwiki