Comdat übernimmt Fantastic

22. Dezember 2022 15:01

Schlieren ZH/Mägenwil AG - Die Comdat Gruppe hat den ICT- und DMS-Spezialisten Fantastic Solutions  übernommen. Durch den Zusammenschluss will die Gruppe auch eine führende Stellung im Dokumentenmanagement (DMS) einnehmen.

Die auf IT-Infrastrukturlösungen spezialisierte Schlieremer Comdat Gruppe hat laut Medienmitteilung die Aktien der Fantastic Solutions AG übernommen. Durch den Zusammenschluss nehme die Gruppe mit Unternehmen in der IT-Infrastruktur und im Output-Management nun auch eine führende Stellung im Dokumentenmanagement (DMS) ein. Die seit über 20 Jahren auf dem Schweizer Markt tätige Fantastic Solutions AG mit Sitz in Mägenwil bietet über das Dokumentenmanagement hinaus Digitalisierungs-, Workflow-, Scanning- und Archivierungslösungen an.

Der Zusammenschluss stärke die Position der Comdat Gruppe im umkämpften ICT-Markt weiter, heisst es in der Mitteilung. Die Unternehmen generieren konsolidiert rund 50 Millionen Franken Umsatz pro Jahr. „Wir sind überzeugt, dass dieser Zusammenschluss Vorteile über die Wirtschaftlichkeit hinausbringt. Die Integration setzt Synergien frei, von denen sowohl Kunden, Partner und Mitarbeiter aller involvierten Unternehmen profitieren werden“, wird Paul De Moura zitiert, der bisherige Inhaber und Geschäftsführer von Fantastic.

Comdat ist ein führender Anbieter ganzheitlicher Lösungen im Bereich Informatikinfrastruktur für Unternehmen in der Schweiz. Die Comdat Gruppe hat Anfang 2020 den Xerox-Spezialisten Smartec übernommen. Als grösster europäischer Partner von XEROX vertreibt Smartec Systeme und Lösungen in den Bereichen Office und professioneller Digitaldruck. Die eigene, schweizweit tätige Serviceorganisation betreibt rund 13'000 Systeme bei ihren Kunden.

Die Gruppe beschäftigt rund 120 Mitarbeiter an den acht Standorten Schlieren, Winterthur, Rotkreuz ZG, Reinach BL, St.Gallen, Triesenberg, Gravesano TI und jetzt auch in Mägenwil. gba 

Aktuelles im Firmenwiki