Codit eröffnet Niederlassung in Zürich

21. April 2016 09:06

Gent - Der belgisch-niederländische IT-Dienstleister Codit eröffnet eine Niederlassung in Zürich. Damit macht das Unternehmen den ersten Schritt in die Expansion seiner internationalen Präsenz ausserhalb seiner etablierten Märkte.

Die Codit-Gruppe ist ein Gemeinschaftsunternehmen der belgischen Codit und dem niederländischen Unternehmen Axon Olympus. Es bietet Dienstleistungen im Bereich des Internets der Dinge (IoT) an und sieht sich als Marktführer bei On-Premise- und IoT-Cloud-Integrationslösungen auf der Microsoft-Plattform.

Das Unternehmen will nun laut einer Medienmitteilung eine Niederlassung in Zürich eröffnen und gründet dazu das Schweizer Tochterunternehmen Codit Schweiz. Damit macht es den ersten Schritt hin zur Expansion seiner internationalen Präsenz ausserhalb der etablierten Märkte Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Portugal. Ziel der Codit-Gruppe ist es, das gesamteuropäische Exzellenzzentrum für Microsoft-Integrationslösungen zu werden.

„In der Schweiz steigt die Nachfrage nach Azure-Cloud-Integration, während es einen soliden Kundenstamm gibt, der Microsoft BizTalk Server nutzt“, erklärt Luis Delgado, der das neue lokale Büro in Zürich leiten wird. Delgado ist seit 2012 als Engagement Manager bei Microsoft Schweiz tätig. ssp

Aktuelles im Firmenwiki