Clinicum Alpinum nimmt Arbeit auf

01. April 2019 11:31

Triesenberg - Anfang April geht das Clinicum Alpinum in Betrieb. Die Fachklinik auf Gaflei ist auf die Behandlung von schweren Depressionen und Erschöpfungszuständen spezialisiert. Zudem verfügt das Clinicum Alpinum über eine eigene Schlafklinik.

„Mit dem Clinicum Alpinum wird am 1. April 2019 eine der modernsten Fachkliniken zur Behandlung von Menschen mit schweren Depressionen im deutschsprachigen Raum eröffnet“, schreibt die Clinicum Alpinum AG in einer Mitteilung. Die von dem Unternehmerpaar Michaela und Marc Risch geleitete Klinik bietet mit ihrer Lage in Gaflei, 1500 Meter über dem Rheintal, „Geborgenheit, Ruhe und Privatsphäre“, heisst es dort weiter. Trotzdem ist die zentral in Europa gelegene Klinik gut erreichbar.

Das Clinicum Alpinum ist auf die Behandlung schwerer Depressionen spezialisiert. Insgesamt 30 Fachkräfte begleiten die Patienten „in einem hochfrequenten Therapiesetting“ während ihres acht- bis zwölfwöchigen Aufenthalts, wird in der Mitteilung erläutert. Dabei werden sprachbezogene Psychotherapieverfahren, andere Therapien wie Kreativ- und Bewegungstherapien sowie vorübergehend auch Psychopharmaka eingesetzt.

Zudem verfügt das Clinicum Alpinum über eine Schlafklinik und ein ausseruniversitäres Zentrum für Sportpsychiatrie. Die Schlafklinik soll dem Bedürfnis von meist auch unter Schlafstörungen leidenden Menschen mit Depressionen Rechnung tragen. Der Bereich Sportpsychiatrie ist auf die Behandlung von Spitzensportlern mit Affekterkrankungen ausgerichtet. hs

Aktuelles im Firmenwiki