Climathon 2023 in Zürich prämiert sechs Projekte

30. Oktober 2023 14:58

Zürich - Mehr als 120 Teilnehmende haben am Climathon Zürich während 32 Stunden an Lösungsansätzen für den Klimaschutz gearbeitet. Von 17 vorgestellten Ideen wurden sechs prämiert und mit insgesamt 40‘000 Franken Preisgeld belohnt.

In Zürich ist zum sechsten Mal ein Climathon veranstaltet worden. Dabei werden innovative und unkonventionelle Ideen für den Klimaschutz gesucht. Die besten Projekte erhalten Unterstützung bei der Weiterentwicklung. Beim Climathon am letzten Oktober-Wochenende haben laut Medienmitteilung mehr als 120 Personen aus unterschiedlichen Disziplinen während 32 Stunden an Lösungsansätzen für den Klimaschutz in Zürich gearbeitet. In den Bereichen Ernährung, Mobilität, Kreislaufwirtschaft und Energie wurde nach innovativen Klimaprojekten gesucht. Von den 17 vorgestellten Ideen hat eine Jury die sechs überzeugendsten prämiert und mit insgesamt 40‘000 Franken Preisgeld belohnt, heisst es in der Mitteilung. 

„Auch dieses Jahr hat der Climathon zahlreiche kreative und einige erfolgversprechende Klima-Ideen für lokale Herausforderungen hervorgebracht“, wird René Estermann zitiert, Direktor des Umwelt- und Gesundheitsschutzes der Stadt Zürich.

Die Jury war laut der Mitteilung besonders überzeugt von den Projekten ReNew, AI-truism und Beet eat. Sie erhielten 10‘000 Franken, 8000 und 7000 Franken. ReNew schlägt eine neue niederschwellige Reparaturversicherung für Gegenstände vor, um diese im Sinn der Kreislaufwirtschaft wieder auf den Markt zu bringen. AI-truism kreiert Open-Source-Datensätze, um Künstliche-Intelligenz-Sprachmodelle klimafreundlicher auszurichten. Dadurch sollen nachhaltigere Handlungsanweisungen vorgeschlagen werden. Beet eat möchte die Zürcher Bevölkerung mit der Lebensmittelproduktion verbinden. Durch gemeinsame „Open Farming“-Einsätze auf teilnehmenden Höfen soll die Wertschätzung von Essen gesteigert und langfristig Lebensmittelverschwendung verhindert werden.

Weltweit werden in über 200 Städten Climathons durchgeführt. In Zürich organisiert den Anlass der Impact Hub Zürich. ce/gba

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki