Clickahoy digitalisierte Boote

18. Mai 2020 14:40

Zürich - Das Zürcher Jungunternehmen Clickahoy hat eine digitale Lösung für Boote entwickelt. Diese basiert auf dem Internet der Dinge. Über eine App können Nutzer etwa die aktuelle Tankfüllung oder Echtzeitinformationen zum Standort des Bootes einsehen.

Clickahoy hat Ende April eine digitale Lösung für Boote auf den Markt gebracht, wie aus einer Mitteilung bei startupticker.ch hervorgeht. Diese besteht aus einem Bordcomputer und einer App. Der Bordcomputer muss einmal installiert werden, für die App zahlen Nutzer eine Jahresgebühr.

Dank der App können Nutzer etwa die aktuelle Tankfüllung einsehen. Ausserdem zeigt die App in Echtzeit den aktuellen Standort des Bootes an. Zu weiteren Funktionen gehört ein digitales Schloss für das Boot. Ausserdem bietet die App eine Anbindung an verschiedene Dienstleistungen. Nutzer können sich etwa kaltes Bier pünktlich zum Start ihrer Tour an den Hafen bringen lassen.

Clickahoy hat bei der Entwicklung der Lösung eng mit Kunden zusammengearbeitet, sagt Christian Fehr, Mitgründer und CEO des Start-ups. Es sei geplant, die Funktionen künftig noch zu erweitern. ssp

Aktuelles im Firmenwiki