Clavis IT realisiert digitale Plattform für Bundesversammlung

05. Februar 2020 09:55

Herisau AR - Das IT-Unternehmen clavis IT hat eine digitale Arbeitsplattform für die Bundesversammlung entwickelt. Diese ist pünktlich zum Legislaturwechsel in Betrieb genommen worden.

Das alte Extranet der Bundesversammlung hat ausgedient. Die in der St.GallenBodenseeArea ansässige clavis IT hat daher den Auftrag erhalten, eine digitale Arbeitsplattform zu entwickeln, welche das Extranet ersetzt. Zeitlich haben sich die Beteiligten ein ambitioniertes Ziel gesetzt, nach welchem die neue Plattform zum Beginn der 51. Legislatur in Betrieb genommen werden sollte. Dieses Ziel ist eingehalten worden, wie clavis IT nun in einer Medienmitteilung informiert.

Die neue Plattform dient jetzt als Arbeitsplattform für die Mitglieder von National- und Ständerat. Diese können sämtliche Funktionen des alten Extranets nutzen. Zudem sind bereits einige Verbesserungen vorgenommen worden. So ist die gesamte Plattform nun auch mobil nutzbar, zudem sind „massive Geschwindigkeitsoptimierungen“ vorgenommen worden, wie es in der Mitteilung heisst.

Doch damit ist die Arbeit von clavis IT noch nicht getan. Denn die neue Plattform ist zukunfts- und ausbaufähig gestaltet worden. Und bei clavis IT gibt es auch bereits einige Ideen für den Ausbau, der in der Zukunft vorgenommen wird. Die clavis IT freut sich in diesem Zusammenhang auf die weitere Zusammenarbeit mit den Parlamentsdiensten, nachdem diese bei den bisherigen Arbeiten schon sehr gut funktioniert hat. jh

Aktuelles im Firmenwiki