Das neue Rechenzentrum von CKW setzt neben hoher Datensicherheit auch auf Nachhaltigkeit. Bild: CKW

CKW Fiber Services eröffnet neues ökologisches Datacenter

10. Januar 2023 09:59

Luzern/Rotkreuz ZG - CKW Fiber Services hat in Rotkreuz ein neues Datacenter für Grossunternehmen, KMU und ICT-Provider realisiert. Der Neubau ist rundum mit Solarpanels bestückt. Die moderne Anlage entspricht einem wachsenden Bedürfnis nach einem nachhaltigen und energieeffizienten Rechenzentrum in der Zentralschweiz.

Auf dem Gelände der CKW-Unterstation Rotkreuz hat CKW Fiber Services, ein Tochterunternehmen der CKW-Gruppe, ein neues Rechenzentrum gebaut, DC Zug. Nach Firmenangaben bietet das neue Datacenter auf einer Fläche von 700 Quadratmetern Platz für verschiedene Ausbaustufen wie Rack Spaces, Private Caged Areas und White Spaces an. Das in der Zentralschweiz angesiedelte Zentrum wendet sich mit seinen Angeboten auch an nationale Firmen anderer Regionen, die aus Sicherheitsgründen einen zweiten Standort für Housing, Storage und Archivierung ihrer Daten suchen.

Das neue Zentrum soll gemäss einer Medienmitteilung nicht nur Massstäbe in Bezug auf Datensicherheit, sondern auch auf Nachhaltigkeit setzen. „Die CKW-Gruppe ist eine schweizweit führende Anbieterin von Solaranlagen, da setzen wir natürlich auch bei unseren eigenen Projekten auf erneuerbare Stromproduktion“, sagt Roberto Cresta, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei CKW Fiber Services. Sowohl auf den Dach- als auch auf den Fassadenflächen sind Solarmodule verbaut. Insgesamt produziert die 1165 Quadratmeter grosse Solaranlage etwa 135'000 Kilowattstunden Elektroenergie pro Jahr. Zusätzlich garantieren eine Weiterverwendung der Abwärme sowie ein ausgebautes Freecooling-System eine höhere Effizienz auch bei grösserer Datenverarbeitungslast. Dies wird vor allem auch von dem integrierten leistungsstarken Glasfasernetz unterstützt. Allein in dessen Ausbau investierte CKW 1,6 Millionen Franken von der Gesamtinvestition für den Neubau von 10 Millionen Franken.

Zur hohen Sicherheitsausstattung zählt ferner, dass das neue Datacenter erdbebensicher nach Bauwerksklasse 3 errichtet ist und im Krisenfalle über eine Energieautonomie von sechs Tagen verfügt. eb

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki