Circular Hub bildet zum nachhaltigen Unternehmer aus

12. September 2019 13:32

Zürich/Bern - Kreislaufwirtschaft kann Unternehmen einen ökonomischen und ökologischen Vorteil verschaffen. Wie dieser zu realisieren ist, zeigt die Wissens- und Netzwerkplattform Circular Hub in Kursen auf. Den Auftakt macht ein Einführungskurs Kreislaufwirtschaft.

„Die Kreislaufwirtschaft ist ein System aus Geschäftsmodellen, Produkten und Dienstleistungen, das ökonomische, soziale und ökologische Faktoren gleichermassen berücksichtigt“, schreibt Circular Hub in der Beschreibung des Einführungskurses Kreislaufwirtschaft. Hier soll Entscheidungsträgern aus allen Branchen das Konzept der Kreislaufwirtschaft näher gebracht und die Planung entsprechender eigener Massnahmen erleichtert werden. Der Kurs mache seine Teilnehmer „mit dem theoretischen Basiswissen und den ersten praktischen Werkzeugen vertraut“, mit denen im eigenen Unternehmen bei sinkendem Ressourcenverbrauch Stellen geschaffen und neue Kunden gewonnen werden können.

Interessierte können sich direkt im Internet für einen der beiden am 8. Oktober in Bern und am 14. November in Zürich stattfindenden Kurse anmelden.

Bereits mit dem Thema Kreislaufwirtschaft vertraute Nachhaltigkeitssverantwortliche, Zulieferer „und alle, die in einem Unternehmen für Einkauf und Ausschreibungen verantwortlich sind“, lädt Circular Hub zum Besuch seiner Masterclass Circular Procurement ein. Sie findet am 30. Oktober in Zürich statt und will „Strategien und Geschäftsmodelle“ aufzeigen, „wie sich Zirkularität in die Beschaffung eingliedern lässt und ein ökologischer, sozialer und ökonomischer Nutzen generiert werden kann“. Auch hier ist die Anmeldung direkt im Internet möglich. hs

Mehr zu Nachhaltigkeit

Aktuelles im Firmenwiki