Wang Wentao, der Gouverneur der chinesischen Provinz Heilongjiang, war in Solothurn zu Besuch. Bild: zVg

Chinesischer Provinzgouverneur besucht Solothurn

24. Mai 2019 15:34

Solothurn - Wang Wentao, der Gouverneur der chinesischen Provinz Heilongjiang, ist von der Solothurner Regierung empfangen worden. Er besucht derzeit mit einer Delegation der Provinz die Hochschule für Wirtschaft FHNW in Olten.

Der Kanton Solothurn ist seit 2015 mit der Provinz Heilongjiang im Osten Chinas durch eine Partnerschaftsvereinbarung verbunden. Die Hochschule für Wirtschaft FHNW in Olten pflegt sogar seit bereits einem Vierteljahrhundert einen intensiven Austausch mit Unternehmen und Behörden in China. Die Professoren Peter Abplanalp und Ruedi Nützi wurden 2006 und 2014 mit dem „Friendship Award“ ausgezeichnet, der höchsten chinesischen Auszeichnung für Ausländer. Das Kompetenzzentrum China der FHNW ist ein zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, die Marktkenntnisse über China suchen. 

Nun besucht eine Delegation der Provinz Heilongjiang die Hochschule für Wirtschaft. Sie wird vom Provinzgouverneur Wang Wentao geleitet. 

Dieser wurde am Freitag auch von der Regierung des Kantons Solothurn empfangen. Daran nahmen laut einer Medienmitteilung auf der Seite der Gastgeber Frau Vize-Landammann Brigit Wyss, die Regierungsräte Remo Ankli und Roland Heim sowie Staatsschreiber Andreas Eng teil. stk

Aktuelles im Firmenwiki