ChemAxon gründet Niederlassung in Basel

06. November 2020 10:32

Basel - ChemAxon entwickelt Software für Anwendungen in den Branchen Chemie und Biopharma. Nun hat das ungarische Unternehmen eine Niederlassung in Basel gegründet. Der Zugang zu Kunden und das wirtschaftliche Umfeld waren für die Standortwahl entscheidend.

Das ungarische Unternehmen ChemAxon hat die Tochtergesellschaft ChemAxon GmbH in Basel gegründet. Die Softwarefirma hat sich aufgrund der Nähe zu Kunden aus den Branchen Chemie und Biopharma sowie der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Basel entschieden und ist bei der Ansiedlung von Basel Area Business & Innovation unterstützt worden, der Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung. „Ich war wirklich von der ganzen Unterstützung und Hilfe beeindruckt, die ChemAxon und ich während des Entscheidungsprozesses und der Eingliederungsphase von Basel Area erhalten haben“, heisst es von Annamaria Kovacs, Repräsentantin von ChemAxon in Basel. „Wir sind dafür wirklich dankbar und ich möchte diese Unterstützung gerne erwidern.“

Die in Budapest ansässige ChemAxon verfügt über Vertretungen in den USA sowie Prag und ist auch in Asien tätig. Weltweit sind 150 Mitarbeitende für ChemAxon aktiv. Die Softwareprodukte des Unternehmens sollen dazu dienen, aus Forschungsergebnissen grösseren Nutzen ziehen zu können. Diese Lösungen werden jeweils auf die Bedürfnisse der Kunden aus den Bereichen Chemie und Biopharma zugeschnitten. jh

Mehr zu Life Sciences

Aktuelles im Firmenwiki