Die Caritas hilft Menschen, die von der Corona-Krise betroffen sind. Bild:zVg

Caritas hilft mit Lebensmitteln

29. April 2020 12:35

Davos - Die Caritas hilft Menschen, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind. Am Donnerstag in einer Woche gibt sie im Katholischen Pfarreizentrum in Davos Taschen mit Lebensmitteln ab.

Die Corona-Krise bringt viele Alleinstehende und Familien in Not. Die Caritas will deshalb mit der Abgabe von Lebensmitteln und Einkaufsgutscheinen helfen. In Zusammenarbeit mit Sozialfachstellen kann bei grösserer Notlage auch finanziell geholfen werden. Notleidende können sich an Vikar Pius Betschart, den Leiter der Caritas Davos, wenden. Sie erreichen ihn über die Nummer 079/709 77 58 oder das Sekretariat der Pfarrei, 081/410 09 70.

Am Donnerstag, dem 7. Mai, werden von 14 bis 14.30 Uhr im Pfarreizentrum Davos Taschen mit Lebensmitteln abgegeben. Unterstützung kann auch über die Internetseite von Caritas Graubünden beantragt werden. stk

Mehr zu Sozialpolitik

Aktuelles im Firmenwiki