Burckhardt Compression stärkt Präsenz in Japan

05. März 2020 09:39

Winterthur/Yokohama - Burckhardt Compression baut seine Marktführerschaft weiter aus. Jetzt übernimmt das Unternehmen das weltweite Kompressorgeschäft von The Japan Steel Works.

Burckhardt Compression wächst in Japan. Der Zulieferer der Öl- und Gasindustrie übernimmt von The Japan Steel Works Ltd. (JSW) das weltweite Kompressorgeschäft. Das Winterthurer Unternehmen „kann mit dieser Übernahme seine Marktführerschaft für Kompressoren noch weiter ausbauen und seine Präsenz im wichtigen Markt Japan vergrössern“, wird CEO Marcel Pawlicek in einer Medienmitteilung zitiert. 

JSW gilt als weltweit führender Hersteller von Strahlprodukten und -maschinen. Der in Tokio ansässige und stark diversifizierte Konzern ist an der japanischen Börse kotiert. 2018 erwirtschaftete er einen Jahresumsatz von 1,9 Milliarden Franken. Davon entfielen laut Mitteilung rund 1 bis 2 Prozent auf das Kompressorgeschäft.

Burckhardt Compression (Japan) Ltd. mit Sitz in Yokohama wird die Kundenbetreuung vor Ort übernehmen. Über den Übernahmepreis wurde Stillschweigen vereinbart. Unterzeichnet wurde die Vereinbarung am 4. März 2020. Ende März soll die Akquise abgeschlossen sein. mm

Aktuelles im Firmenwiki