Bülacher Rathaus trägt zu Europäischen Tagen des Denkmals bei

27. August 2019 14:42

Bülach ZH - Das Zürcher Unterland macht bei den Europäischen Tagen des Denkmals mit. Am 14. September werden dabei die Farben der bunten Fenster des Bülacher Rathauses im Rampenlicht stehen.

Die Europäischen Denkmaltage stehen in diesem Jahr unter dem Thema Farben, erläutert Standort Zürcher Unterland (StaZU) in einer Mitteilung. Die Standortförderung war von der Nationalen Informationsstelle zum Kulturerbe (NIKE) auf eine Beteiligung an den Europäischen Denkmaltagen angesprochen worden. Gesucht wurden kulturelle Baudenkmäler, die politische, historische oder ästhetische Aspekte von Farben aufweisen.

„Wir freuen uns, dass sich die Stadt Bülach bereit erklärt hat, gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Johanna Wirth Calvo und dem Glasmaler und Kunstglaser Antony Christen ein Programm mit speziellen Einblicken zu ermöglichen“, wird Cornelia Daftarian von StaZU in der Mitteilung zitiert. Am 14. September werden dabei die bunten Fenster des Bülacher Rathauses im Mittelpunkt stehen. Auch die filigrane Kachelbemalung des achteckigen Turmofens wird im Programm gewürdigt werden. Eine praktische Demonstration von Glasmalerei soll die kunsthistorische Führung durch das 1637 erbaute Bülacher Rathaus mit seinem historischen Rathaussaal abrunden. hs

Aktuelles im Firmenwiki