Bühler übernimmt Sputtering Components

21. Juni 2018 09:21

Uzwil SG - Das Verfahrenstechnikunternehmen Bühler integriert die Sputtering Components Inc in seine Firmengruppe. Das amerikanische Unternehmen stellt Präzisionsvakuumkomponenten her.

Sputtering Components Inc. (SCI) wird als eigenständige Geschäftseinheit in die Bühler Gruppe aufgenommen. Der Hersteller von Präzisionsvakuumkomponenten wird dabei in den Bereich der Vakuumbeschichtungsaktivitäten von Bühler Leybold Optics eingegliedert, wie es in einer Medienmitteilung von Bühler heisst. „Wir haben mit SCI viele Jahre intensiv zusammengearbeitet. Vor allem mit Anlagen zur Beschichtung von Architekturglas haben wir gemeinsam eine führende Marktposition erreicht“, wird Antonio Requena, CEO von Bühler Leybold Optics, in der Mitteilung zitiert. „Deshalb sind wir stolz, dass das Team von SCI mit seiner Kompetenz, seiner Reputation am Markt und der Begeisterung für ihre hochwertigen Produkte künftig Teil von Bühler ist.“

Das Verfahrenstechnikunternehmen aus der St.GallenBodenseeArea möchte mit der Übernahme den Vertrieb und das Dienstleistungsangebot im Bereich der Beschichtungssparte ausbauen. Mit Prozesslösungen und kostengünstigen Produktfamilien soll zudem das Produktportfolio erweitert werden.

Die 40 Mitarbeitenden von SCI werden am bisherigen Standort in Owatonna im US-Bundesstaat Minnesota weiterhin vom bisherigen Führungsteam angeleitet. Der bisherige CEO Barry Nudelman wird nach Abschluss einer Übergangsphase allerdings zurücktreten und von Andy Britt, aktuell Vertriebsvizepräsident von Bühler Aeroglide, ersetzt. jh

Mehr zu Bühler AG

Aktuelles im Firmenwiki