Bühler eröffnet digitale Messe

11. Mai 2020 13:39

Uzwil SG - Am 12. Mai beginnt die Bühler Virtual World. Die viertägige digitale Messe beschäftigt sich mit der Widerstandsfähigkeit der Lebensmittelbranche.

Die Bühler Virtual World soll helfen, die Lücke zu schliessen, welche durch die Verschiebung der Messe Interpack entstanden ist. Das in der St.GallenBodenseeArea ansässige Verfahrenstechnikunternehmen Bühler hat daher in nur wenigen Wochen die Bühler Virtual World entwickelt, die vom 12. bis 15. Mai durchgeführt wird. Die Besucher können die Messe online verfolgen und miterleben.

Im Mittelpunkt der Messe steht die Widerstandsfähigkeit der Lebensmittelbranche, wie aus einer Medienmitteilung von Bühler hervorgeht. Dabei werden Experten von Bühler Vorträge zu verschiedenen Themen halten, welche per Live-Stream übertragen werden. Gesprächsrunden, Produktpräsentationen und virtuelle Rundgänge durch den Messestand zählen ebenfalls zum Programm der Bühler Virtual World.

„Wir wollen unseren Kunden zeigen, dass sie sich auch in Krisenzeiten auf uns verlassen können“, wird Stefan Scheiber in der Mitteilung zitiert, CEO der Bühler Group. „Sei es bei der Entwicklung neuer Produkte, beim Service ihrer Lösungen oder bei der Digitalisierung ihrer Anlagen für die neue Normalität, in der wir jetzt zu leben lernen.“ jh

Mehr zu Messen

Aktuelles im Firmenwiki