Bouygues E&S stattet Paketzentrum aus

28. August 2020 12:26

Spreitenbach AG - Bouygues E&S hat einen Auftrag der Schweizerischen Post ausgeführt. Dabei wurden die Werkleitungen und Sanitäranlagen im regionalen Paketzentrum in Untervaz GR realisiert.

Das neue regionale Paketzentrum der Post in Untervaz ist ein gewaltiges Bauwerk von 25‘000 Quadratmetern Fläche. In dem unmittelbar am Alpenrhein gelegenen Zentrum können künftig 8000 Pakete pro Stunde sortiert werden. Die Ausstattung der Anlage mit verschiedenen sanitären Versorgungs- und Entsorgungsleitungen sowie die Erschliesung von Werksleitungen wurde von Bouygue E&S vorgenommen.

Für den Neubau, der in einer industriellen und teilweise landwirtschaftlichen Zone liegt, mussten von Anbeginn spezielle Vorgaben berücksichtigt werden, heisst es in der Medienmitteilung des Unternehmens. So liegt die Parzelle in der Anflugschneise der benachbarten Helikopterbasis der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega.  

Noch vor Beginn der Montage überarbeiteten die für das Bauprojekt der Post Verantwortlichen und die regionalen Behörden die Ingenieursplanung, um die vorgesehenen Leistungen und verwendeten Materialien zu optimieren. Bouygues E&S lobt die „kreativen Ideen der Sanitärabteilung der Region Südostschweiz“. Durch die vorgeschlagenen Optimierungen konnten die Arbeiten schneller, besser und technisch hochwertiger ausgeführt werden. Es wurden Änderungsvorschläge für das Material der Werkleitungen umgesetzt. Auch wurde aufgrund der Vorschläge der regionalen Sanitärabteilung ein altes bestehendes Leitungstrassee so umgelegt, dass auch die Gemeinde Untervaz davon profitiert. gba

Aktuelles im Firmenwiki