Böörds AG erhält Swiss Label

20. Mai 2020 09:33

Widnau SG - Das Start-up böörds hat die Zertifizierung für das Swiss Label erfolgreich abgeschlossen. Damit darf es das entsprechende Logo bei der Vermarktung seines Verschlusssystems für Lebensmittelverpackungen einsetzen.

Die böörds AG ist vom Verein Swiss Label zertifiziert worden, wie es in einer Medienmitteilung des in der St.GallenBodenseeArea ansässigen Jungunternehmens heisst. Teile des „strengen Zertifizierungsverfahrens“ waren die Offenlegung aller detaillierten Produktdaten und die Erfüllung aller Vorgaben für das Produkt des Unternehmens und die Verpackung. Die böörds AG hat den Tütenhüter entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Verschlusssystem für alle Haushaltsverpackungen. Es ist gefrierfest und auslaufsicher.

„Die Richtlinien und Anforderungen für die Zertifizierung sind sehr streng und umfassend. Wir finden diese Selektion allerdings sehr gut und freuen uns umso mehr, dass wir den Ansprüchen über alle Bereiche wie Produktionsstandort, Rohstoffbeschaffung, Soziales Engagement und ökologische Werte erfüllen“, wird Christian Diethelm in der Mitteilung zitiert, Mitinhaber der böörds AG. Er hat den Tütenhüter gemeinsam mit Sandra Gschwend entwickelt, ebenfalls Mitinhaberin. Die Produktion findet in Berneck SG statt. „Aus Überzeugung haben wir uns von Anfang an für den Werkplatz Schweiz entschieden. Mit diesem Label wird unsere Philosophie noch unterstützt“, heisst es von Gschwend.

Die Zusammenarbeit mit Schweizer Partnern hat zudem dazu geführt, dass die Produktion auch während des Lockdowns fortgeführt werden konnte. Und nun kann das Swiss Label genutzt werden, um auch den Vertrieb im Ausland voranzutreiben. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki