BKW stärkt Präsenz in Deutschland

10. Oktober 2019 11:10

Bern - Zwei Unternehmensbereiche der BKW bauen ihre Netzwerke auf dem deutschen Markt aus. BKW Infra Services übernimmt die ostdeutsche LTB Leitungsbau GmbH und BKW Engineering das Frankfurter osd office for structural design.

Die BKW Gruppe stärkt ihre Position in Deutschland. Mit der Übernahme der LTB Leitungsbau GmbH mit Sitz im ostdeutschen Radebeul gehört BKW Infra Services nach Angaben in ihrer Medienmitteilung nun zu den Top 3-Firmen im deutschen Freileitungsmarkt. Wegen des starken Ausbaus der Stromleitungen für erneuerbare Energien in Deutschland geht die BKW von einem exponentiell wachsenden Markt aus. Zusätzliches Marktwachstum erwartet der Berner Konzern beim „grossen Erneuerungs- und Wartungsbedarf der bestehenden Netzanlagen“. Die LTB zählt verschiedene Netzbetreiber, die Deutsche Bahn AG und diverse Industrieunternehmen zu ihren Kunden. 

Die BKW Engineering stärkt ihren Standort Frankfurt durch die Übernahme des osc office for structural design (osd). Das Unternehmen ist Experte bei der Tragwerks- und Fassadenplanung sowie in der Bauphysik. Das osd realisiert laut einer weiteren Medienmitteilung „anspruchsvolle und renommierte Bauvorhaben im In- und Ausland und nimmt sehr erfolgreich an Wettbewerben teil“. Nach eigenen Angaben erweitert BKW Engineering mit dieser Übernahme das bestehende Portfolio am Standort Frankfurt in fachlicher und strategischer Hinsicht und stärkt ihre Positionierung bei Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. mm

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki