Biognosys stellt Datenbank vor

03. April 2018 10:37

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Biognosys führt in der kommenden Woche ein neues Seminar im Internet durch. Dabei wird eine Datenbank vorgestellt, welche für Anwendungen in der Proteomik entwickelt wurde.

Biognosys führt sein sogenanntes Webinar am Donnerstag, den 12. April um 16 Uhr durch, wie es in einer Mitteilung heisst. Für die Leitung des Seminars wurde Mathias Wilhelm gewonnen, Chair of Proteomics and Bioanalytics bei der Technischen Universität München. Wilhelm wird in dem Webinar „Uncovering the Molecular Biology Behind Phenotypes“ die Datenbank ProteomicsDB vorstellen, die über eine grosse Menge an Proteomik-Daten verfügt, die mittels der Massenspektrometrie gewonnen wurden.

Das Webinar ist auf die Dauer von einer Stunde angelegt. Die Anmeldung erfolgt online und berechtigt auch zum Abruf des aufgezeichneten Seminars.

Biognosys ist in der Proteomik tätig, der Entschlüsselung des Proteoms, der Gesamtheit aller Proteine in einer vorab definierten Einheit wie einer Zelle oder auch dem Menschen. Dazu entwickelt das Unternehmen Analyseverfahren, Software und Versuchsstationen. Bei Biognosys handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh 

Aktuelles im Firmenwiki