Biognosys stärkt internationale Präsenz

27. September 2019 10:29

Schlieren ZH - Die Mitarbeitenden von Biognosys sind in den kommenden Wochen und Monaten weltweit im Einsatz. Das Schlieremer Biotechnologieunternehmen präsentiert sich bei zahlreichen internationalen Fachveranstaltungen.

Biognosys arbeitet an der Entschlüsselung des Proteoms, der Gesamtheit aller Proteine in einer vorab definierten Einheit wie einer Zelle oder auch dem Menschen. Durch diese Forschungsarbeit soll der Weg für bessere Medikamente bereitet werden. Für seine Analysen hat das Schlieremer Unternehmen eigene Methoden und Software entwickelt. Im Rahmen einer erfolgreichen Finanzierungsrunde hat Biognosys im August erklärt, seine Präsenz in den USA, Europa und Asien erhöhen zu wollen. Dazu werden auch die zahlreichen Messtermine dienen, die das Unternehmen in den nächsten Wochen und Monaten wahrnehmen wird.

Noch bis zum 28. September nimmt Biognosys beispielsweise an einer internationalen Krebs-Immuntherapie-Konferenz in Paris teil. Dieser Auftritt überschneidet sich sogar mit einer weiteren Messeteilnahme. So präsentiert sich Biognosys von Freitag bis Dienstag am ESMO Congress in Barcelona. Dort werden neue Entwicklungen im Bereich der Onkologie und der entsprechenden Patientenfürsorge diskutiert. Nach dem ThermoFisher LCMS User Forum am 1. und 2. Oktober im deutschen Würzburg stehen anschliessend drei Termine in den USA auf der Agenda. Das Jahrestreffen der Society for Neuroscience in Chicago und eine internationale Konferenz der American Association for Cancer Research finden noch im Oktober statt. Zwischen dem 6. und 12. November steht für Biognosys dann der Auftritt beim Jahrestreffen der Society for Immunotherapy of Cancer an. Danach geht es zurück nach Europa, um am 3. Dezember noch einer Veranstaltung der Danish Proteomics Society in Odense beizuwohnen.

Bei dem Schlieremer Unternehmen handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh

Aktuelles im Firmenwiki