Biognosys führt Seminar mit Nestlé durch

14. Juni 2018 09:44

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Biognosys führt in der nächsten Woche ein Seminar im Internet durch. Dafür konnte Loïc Dayon vom Nestlé Institute of Health Sciences gewonnen werden.

Das sogenannte Webinar findet am 20. Juni um 16 Uhr statt, wie Biognosys in einer Mitteilung informiert. Der Titel lautet: Pushing the Sample Size of Biomarker Discovery Projects in Clinical Proteomics. Loïc Dayon, Chef des Proteomik-Teams des Nestlé Institute of Health Sciences, wird sich dabei mit dem Umfang der Proben auseinandersetzen, der für die Entdeckung von Biomarkern notwendig ist. Eine Anmeldung für das Webinar ist online möglich.

Biognosys ist in der Protoemik tätig. Darunter wird das Wissen über die Gesamtheit der Proteine verstanden. Das Proteom beschreibt sämtliche Proteine in einem Lebewesen zu einem bestimmten Zeitpunkt unter definierten Bedingungen. Dieses wird im Rahmen der Proteomik mit biochemischen Methoden erforscht. Dazu entwickelt Biognosys Analyseverfahren, Versuchsstationen und Software.

Bei dem Schlieremer Unternehmen handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh

Aktuelles im Firmenwiki