Bio- und Setzlingsmarkt lockt Besucher zur Umwelt Arena

Der Bio- und Setzlingsmarkt findet am 18. Mai zwischen 10 Uhr und 16 Uhr vor dem Haupteingang der Umwelt Arena statt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Neben Samen, Setzlingen, Pflanzen und Gemüse werden dabei auch nachhaltige Lebensmittel angeboten. Die Anbieter bekennen sich zum biologischen Anbau und dem Artenreichtum. Eine genaue Übersicht über die Anbieter ist der Mitteilung zu entnehmen.

Den Besuchern wird zudem ein Grill- und Glacestand, das Ponyreiten sowie ein Infomobil zum Thema Slow Food geboten. Auch die Umwelt Arena selbst ist mit einem Stand vertreten, an dem ein Glücksrad aufgestellt wird. Die Besucher können somit auch Preise gewinnen.

Zudem finden während der Öffnungszeiten des Bio- und Setzlingsmarktes mehrere Themenführungen in den Erlebniswelten der Umwelt Arena statt. Dabei werden Informationen zur Biodiversität und auch zu Essgewohnheiten geboten. Für Gartenfreunde steht die Ausstellung „Bin im Garten“ offen.

Der Eintritt zum Bio- und Setzlingsmarkt ist frei. jh