Bildungszentrum Zürichsee weiht Neubau ein

01. September 2020 13:44

Horgen ZH - Das Bildungszentrum Zürichsee hat am Dienstag einen Neubau in Horgen eingeweiht. Dieser ergänzt das bestehende Gebäude, das nun saniert werden soll. Nach dem Abschluss der Arbeiten werden die Bauten Wasser aus dem Zürichsee zur Kälte- und Wärmeerzeugung nutzen.

Patrick Heeb, Rektor des Bildungszentrum Zürichsee (BZZ), hat am Dienstag gemeinsam mit Regierungspräsidentin und Bildungsdirektorin Silvia Steiner (ZH/CVP) sowie Regierungsrat und Baudirektor Martin Neukom (ZH/GPS) einen Neubau am BZZ in Horgen eingeweiht. Lernende des BZZ sind bereits in das neue Schulgebäude eingezogen.

Der nun eingeweihte Neubau soll den steigenden Raumbedarf der Schule decken, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Mit ihm verfügt die Schule neben neuen Unterrichtszimmern auch über eine neue Dreifachturnhalle. Die Sporthalle wird ausserhalb der Unterrichtszeit dem Sportamt der Gemeinde Horgen zur Verfügung gestellt.

Nach der Fertigstellung des Neubaus wird nun mit der Sanierung des bestehenden Gebäudes begonnen. Nach dem Abschluss der Bauarbeiten wird das BZZ von seiner Lage am Zürichsee profitieren können. So wird es zur Kälte- und Wärmerzeugung das Seewasser nutzen. ssp

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki