Bibliothek Dietikon verschenkt Bücher

20. April 2021 21:28

Dietikon ZH - Die Stadt- und Regionalbibliothek Dietikon verschenkt am Welttag des Buches ausgemusterte Bücher an Interessierte. Am Freitag, 23. April, ist die Bibliothek dazu von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Welttag des Buches verschenkt die Stadt- und Regionalbibliothek in Dietikon ausgemusterte Bücher. Von 9 Uhr bis 18 Uhr können interessierte Dietikerinnen und Dietiker in der Bibliothek in den ausgelegten Büchern stöbern und sie bei Interesse gratis mitnehmen, heisst es in einer Mitteilung.

Dabei gelten die Corona-Schutzmassnahmen, wie Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren, ein Mindestabstand von 1,5 Metern auch mit Maske und es dürfen sich höchstens 30 Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten.

Auf der Internetseite der Bibliothek gibt es einen Zugang zu den Katalogen der Dietiker Bibliothek und zum digitalen Katalog der Bibliothek Ostschweiz. Ausserdem bietet die Bibliothek seit kurzem Zugang zu dem Musik-Streamingdienst Freegal. Dieser ist für Bibliothekskunden mit Abonnement kostenlos. Damit wird das 2013 eingeführte digitale Angebot erweitert, das bisher aus dem Zugriff auf die digitale Bibliothek Ostschweiz (Dibiost) bestand. Dort konnte und kann man Hörbücher, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften online einsehen oder anhören.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Musiktiteln bietet die Bibliothek mit Freegal eine Alternative zu den bekannten Musikstreaming-Diensten im Internet an. Und auch eine Alternative zum illegalen Hören und Herunterladen solcher Titel. Der Name „Freegal“ setzt sich aus den Wörtern „free“ und „legal“ zusammen und bietet die kostenlose und legale Möglichkeit, Musik online anzuhören und herunterzuladen. Freegal Music ist ein Angebot von Library Ideas, einem globalen Anbieter von digitalen Inhalten. Derzeit stehen dort rund 15 Millionen internationale Musiktitel abrufbereit. gba

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki