Bewohner sollen Melbourne intelligenter machen

29. April 2021 09:57

Melbourne - Die australische Stadt Melbourne ruft ihre Bewohner zur Beteiligung auf. So sollen die Menschen Vorschläge für die Verwendung von Sensoren in der Stadt machen. Mögliche Anwendungen sind beispielsweise die Messung der Luftqualität, des Verhaltens von Fussgängern und des Füllstandes von Kehrichteimern.

Die Stadt Melbourne hat gemeinsam mit dem Emerging Technologies Research Lab (ETLab) der Monash University ein neues Projekt lanciert. Dabei soll die Art und Weise verbessert werden, auf welche sogenannte Smart Cities aufgebaut werden. Bei dem Bemühen, aus Melbourne eine intelligentere Stadt zu machen, wird auch die Bevölkerung mit einbezogen.

So können Bewohner in Echtzeit auf Daten von verschiedenen Sensortypen zugreifen, die in der Parkanlage Argyle Square installiert sind, wie es in einem Artikel bei ZDNet heisst. Diese Sensoren sammeln Daten über das Mikroklima, das Verhalten von Fussgängern, den Füllstand von Kehrichteimern, die Luftqualität oder auch weitere Aktivitäten in dem Park. Die Bewohner erhalten über die Nutzung von QR-Codes Informationen über die verschiedenen Sensortypen sowie die genutzte Technologie und werden aufgerufen, Rückmeldungen über ihre Erfahrungen zu geben.

Der Austausch zwischen der Stadt und der lokalen Bevölkerung in einer frühen Testphase von intelligenten Technologien würde dabei helfen, im Rahmen von Strategien für die Zukunft der Stadt zu erfahren, welche Meinung Menschen über den Wert und Gebrauch aufstrebender Technologien für ein urbanes Umfeld haben, meint ETLab-Direktorin Sarah Pink laut des Artikels.

Darüber hinaus wird Melbourne neu ein Team zur Bewältigung von Verkehrsstaus einrichten. Sechs Verkehrsmanager werden in Echtzeit auf Probleme an Engpässen, bei Zwischenfällen oder Stillständen an insgesamt drei Bereichen mit besonders hohem Verkehrsaufkommen reagieren. Zudem werden sie untersuchen, wie der Verkehrsfluss verbessert werden kann, beispielsweise durch die Freigabe zusätzlicher Abbiegespuren oder die Blockierung von Spuren für den Durchgangsverkehr. em

Mehr zu Urbanität

Aktuelles im Firmenwiki