Bernhard Merki präsidiert EMS-Chemie Holding

10. August 2020 14:49

Domat/Ems GR - Die Generalversammlung der EMS-Chemie Holding ist online gehalten worden. Sie wählte Bernhard Merki zum neuen Verwaltungsratspräsidenten und beschloss die Ausschüttung einer Dividende von 20 Franken je Aktie.

Bernhard Merki präsidiert neu die EMS Chemie Holding AG. Der 1962 geborene Schweizer wurde an der digital durchgeführten Generalversammlung an Stelle von Ulf Berg zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung. Der Maschinenbauingenieur gehört schon seit August 2014 dem Verwaltungsrat an; er war Mitglied des Vergütungsausschuss und Mitglied des Prüfungsausschusses. Merki war von 1988 bis 2013 bei der Netstal-Gruppe in Näfels GL tätig, zuletzt als CEO. Danach war er bis 2018 CEO der 4B AG in Hochdorf LU. Er präsidiert auch die Verwaltungsräte der Rondo Burgdorf AG und der Seewer Holding AG.

Wiedergewählt wurden laut der Medienmitteilung die bisherigen Verwaltungsräte Magdalena Martullo, die als Vizepräsidentin amtiert, Joachim Streu und Christoph Mäder. Die Aktionäre stimmten auch Ernst & Young AG, Zürich, als Revisionsstelle zu und Robert K. Däppen als unabhängigem Stimmrechtsvertreter. Die Generalversammlung stimmte allen Anträgen des Verwaltungsrates zu und beschloss, eine ordentliche Dividende von 20 Franken brutto je dividendenberechtigter Namenaktie auszuschütten. Ab dem 11. August 2020 wird die EMS-Aktie ohne Dividende gehandelt. gba

Aktuelles im Firmenwiki