BB Biotech rechnet mit Milliardenverlust

12. Juli 2016 12:03

Schaffhausen - Die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech rechnet für das erste Halbjahr mit einem Milliardenverlust. Der Aktienkurs fiel um mehr als 18 Prozent.

Wegen hoher Verluste im ersten Quartal muss die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech für das erste Halbjahr 2016 auf Basis noch ungeprüfter Zahlen ein Minus von 1,17 Milliarden Franken nach Steuern vermelden. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte BB Biotech noch einen Gewinn von 717 Millionen Franken verzeichnet. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, stabilisierte sich mit der Lage auf dem Markt für Biotechnologieaktien im zweiten Quartal auch das Portfolio von BB Biotech. Für diesen Zeitraum wird ein Gewinn von 36 Millionen Franken ausgewiesen (zweites Vierteljahr 2015: 337 Millionen Franken).

Der Aktienkurs von BB Biotech ist der Mitteilung zufolge im ersten Halbjahr um 18,8 Prozent in Euro und um 18,4 Prozent in Franken gesunken. Die ordentliche Berichterstattung zum zweiten Quartal 2016 wird die Beteiligungsgesellschaft nach eigenen Angaben Ende der kommenden Woche vorlegen. eg

Aktuelles im Firmenwiki