Bauwerk Boen gewinnt Preis der Rheintaler Wirtschaft

10. September 2019 11:58

St.Margrethen SG - Die Bauwerk Boen Group ist mit dem Preis der Rheintaler Wirtschaft ausgezeichnet worden. Der Parketthersteller will an seinem Heimatort im Rheintal weiter wachsen.

Die Bauwerk Boen Group gewinnt den Preis der Rheintaler Wirtschaft 2020. Sie hat die Jury mit ihrer Leistung, ihrem Engagement und ihren Erfolgen überzeugt, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Gruppe ist den Angaben zufolge mit 292 Millionen Franken Umsatz und rund 1700 Mitarbeitenden führend in der europäischen Parkettbranche.

Die Bauwerk Boen Group ist 2013 aus dem Zusammenschluss der Bauwerk Parkett AG und der norwegischen Boen AS entstanden. Ihr Hauptsitz befindet sich in St. Margrethen, am Heimatort der ehemaligen Bauwerk Parkett AG.

Der Erfolg des Preisträgers soll laut der Mitteilung doppelt gefeiert werden: Im November findet eine Preisverleihung am Unternehmenshautsitz statt. Die öffentliche Verleihung soll am Rheintaler Wirtschaftsforum am 17. Januar 2020 folgen.

„Die Wahl ist auch eine Auszeichnung für all unsere Mitarbeitenden und den Wirtschaftsstandort Rheintal, wo wir uns sehr wohl fühlen und weiterhin wachsen wollen“, lässt sich CEO Klaus Brammertz zitieren. Wie aus einem Artikel des „St.Galler Tagblatts“ hervorgeht, will die Firma tatsächlich bald ausbauen. Laut einer vom Unternehmen rausgeschickten Einladung zu einer Medienkonferenz soll der Hauptsitz der Bauwerk Boen Group „aufgewertet und ausgebaut“ werden.

Der Preis der Rheintaler Wirtschaft wird von der AGV Rheintal, dem Verein St. Galler Rheintal und dem Rheintaler Wirtschaftsforum vergeben. ssp

Aktuelles im Firmenwiki