Bauen+Wohnen bleibt Besuchermagnet

17. April 2019 12:12

Wettingen AG - Die Messe Bauen+Wohnen konnte rund 20.000 Besucherinnen und Besucher anziehen. Bei den Fachvorträgen ist die Besucherzahl sogar verdoppelt worden.

Angesichts der 20.000 Besucherinnen und Besucher bezeichnen die Veranstalter die diesjährige Bauen+Wohnen in einer Medienmitteilung als „ausgezeichnete Messeausgabe“. „Ein solcher Erfolg ist nur dank hohem persönlichem Engagement jedes einzelnen Ausstellers möglich“, wird Messeleiter Alessandro Facchinetti zitiert.

Insgesamt waren 250 lokale und überregionale Aussteller auf der Messe vertreten. Zu ihnen zählte auch Rainer Hochwimmer, Inhaber des Garagentor- und Türspezialisten TECDOOR aus Mägenwil AG, der die Vorzüge des persönlichen Messebesuches für die Besucher unterstreicht: „Daheim Pläne wälzen mag bequem sein, doch beim Messebesuch in Wettingen macht es ‚Klick‘“.

Ein besonderer Erfolg der diesjährigen Bauen+Wohnen war der neue Standort für die Fachvorträge, ein offenes Forum. Doppelt so viele Besucher wie im Vorjahr informierten sich somit bei den Vorträgen. Dazu gehörten auch Architekten und Vertreter der öffentlichen Hand, die am Forum Architektur teilgenommen haben. Auch die erstmalig angebotene kostenlose Erstberatung durch Energieexperten des Kantons Aargau wurde gut angenommen, die Berater waren an allen vier Messetagen praktisch ausgebucht.

Die nächste Bauen+Wohnen findet zwischen dem 2. und 5. April 2020 statt. jh

Aktuelles im Firmenwiki