Bärtige Dame lehrt genaues Hinschauen

Der 7. Campaigning Summit Switzerland (CSCH) findet am 5. April im Papiersaal der Zürcher Sihlcity statt. Die Veranstaltung steht diesmal unter dem Motto Campaigning Innovation, informiert die business campaigning GmbH in einer Mitteilung. Sie ist Organisatorin des CSCH und wird bei der Ausrichtung von der news Aktuell (Schweiz) AG, der persoenlich Verlag AG, der Ticketino AG und der Vögeli Druck AG unterstützt.

Für das Programm des nächstjährigen Summits konnte dabei auch Harnaam Kaur gewonnen werden. Die im Internet als The Bearded Dame bekannte junge Britin hat aufgrund einer Stoffwechselstörung einen ungewöhnlich ausgeprägten Gesichts- und Körperhaarwuchs. Ganz nach dem zweiten Campaingning-Grundsatz, selbst zu bestimmen, wann, was, wie und wo geschehe, habe Kaur den Weg in die Offensive gewählt und sich entschieden, „ihren aussergewöhnlichen Look“ von einer Unsicherheit in eine persönliche Stärke zu verwandeln, heisst es in der Mitteilung.

Ihr Beitrag auf dem Campaigning Summit, Reality-based Campaigning – don’t get fooled by what you think to see, soll die Teilnehmer lehren, genauer hinzuschauen. Kampagnen könnten daran scheitern, dass ein eigentliches Problem aufgrund eines blendenden ersten Eindrucks verkannt werde, wird in der Mitteilung erläutert. Die Veranstalter weisen dabei auf den technologischen Fortschritt hin, mit dem „täuschend echte“ Film- und Tonsequenzen immer einfacher erstellt werden können. hs